Zender Rudolf

Rudolf Zender (1901 Rüti – 1988 Winterthur)

War einer der bedeutendsten Winterthurer Maler des 20. Jahrhunderts. Zender war ein Freund von Ernst Ludwig Kirchner. Kirchner führte ihn in die Druckgrafik ein. Er war Mitglied der Künstlergruppe Winterthur.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Zender http://www.galleriailtesoro.ch/galleria_il_tesoro_d/?page_id=98

Pont de Tolbiac 1964

Beschreibung

Ein wunderbares Aquarell von Rudolf Zender steht hier zum Verkauf. Ganz typisch wie er in diesen sanften Farben die Brücke in Frankreich dargestellt hat.

Rechts unten signiert und auf ’64 datiert. Zudem hat es auf der Rückseite eine Zeichnung einer Kathedrale.

In einem passenden Goldrahmen der übereck vergoldet wurde. Hinter Plexiglas. Alles im Preis inkl. Alleine solche Rahmen kosten heutzutage beim Rahmenmacher schon über 500.-. Hier ist er im Preis inkl.

Eine schöne Sache zu einem fairen Preis.

Provenienz: Koller Auktionen Zürich

Details

PB

Format
63,5 x 54 cm Rahmenaussenmasse, 46,5 x 37 cm Sicht

Technik
Aquarell auf Papier

Preis

CHF 750.—

Strassenszene

Beschreibung

Sehr typisches Ölbildchen von Rudolf Zender zu verkaufen. Es handelt sich um eine Marktszene – wohl in Frankreich.

Rechts unten signiert.

Das Bild hat wohl Zender selbst auf einen gräulichen Träger geklebt. Es scheint als wäre der Trägerkarton auch von Zender grau bemalt worden.

In einem kostbaren übereck verarbeiteten Rahmen der eine Weissgoldzierleiste hat und farblich sehr gut zum Bild passt. Alleine solche Rahmen kosten heutzutage um die 500.-. Hier ist er ihm Preis inkl.

Details

PB

Format
54 x 47,5 Rahmenaussenmasse, ca. 32 x 23,5 cm Bildmasse

Technik
Öl auf Pappe

Preis

CHF 650.—

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail