Werefkin Marianne von

Marianne von Werefkin (1860 Tula – Russland – 1938 Ascona)

Zählt zu den wohl bekanntesten expressionistischen Künstlerinnen. Sie war die Freundin von Jawlensky. Verbrachte die Sommer oft bei Gabriele Münter in Murnau. War bei der Gruppe „Der blaue Reiter“ dabei. Zog nach Ascona wo auch ein grosser Teil ihrer Bilder im Museum zu bestaunen sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_von_Werefkin http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/marianne-werefkin/ http://www.lenbachhaus.de/sammlung/der-blaue-reiter/werefkin/

Zeichnung

Beschreibung

Sehr typische Zeichnung von Marianne von Werefkin mit Bleistift auf Papier. Beidseitig bemalt und so gerahmt, dass man beide Seiten gut sehen kann. In einer guten Grösse und im passenden Holzrahmen sowie hinter Glas und Passepartout. Alles im Preis inkl.

Provenienz:

Auktionshaus Widmer, St. Gallen

Das Blatt hat Atelierspuren und in den Ecken minimste Reissnägellöcher von der früheren Aufhängung.

 

Details

PB

Format
ca. 50 x 37,5 cm Rahmenaussenmasse, ca. 32 x 23 cm Sicht

Technik
Bleistift auf Papier

Preis

CHF 3'200.—

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail