Uelliger Karl

Karl Uelliger (1914 Saanen – 1993 Dicken)

Karl Uelliger ist der Chagall für Arme. Durch seine märchenhaften Gemälde ist er in der Ostschweiz ein grosser Begriff. In vielen öffentlichen Räumen wie dem Spital Flawil gibt es eine Vielzahl seiner Werke zu sehen. Aber auch durch die Kinderbücher Goldi hat er grosses Ansehen bekommen.

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4001824 http://www.uelliger.ch

1 Erinnerungen an ein Dorf , 74NEUVERKAUFT

Beschreibung

Eine Farbenpracht von Karl Uelliger steht hier zum Verkauf! Genau was man von Uelliger will – dieses unverkennbare Blau-Violett.

Herrlich wie er sein geliebtes Dorf Dicken Märchenhaft malte. Das ganze von verschneiten Bergen umgeben. Einer hat sich im Bild sogar mit den Ski’s auf den Weg gemacht.

Der Vollmond glüht dem Betrachter zu.

Links unten betitelt auf dem Trägerblatt mit „Erinnerungen an ein Dorf, 74“. Zudem auf den 12.3. datiert.

Rechts unten vom Künstler voll signiert in Bleistift.

In einem weissen Rahmen sowie hinter Glas. Alles im Preis inkl.

Details

PB

Format
55 x 45 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Mischtechnik auf Papier

Preis

Schneemanns KummerspurenNEU

Beschreibung

Ein typisches Aquarell von Karl Uelliger steht hier zum Verkauf. Links unten betitelt mit „Schneemanns Kummerspuren“. Vermutlich hinterlässt der Schneemann Kummerspuren weil der Frühling naht…

Auf ’81 datiert. Rechts unten voll signiert.

Professionell gerahmt. Hinter entspiegeltem Glas sowie säurefreiem Hintergrund. Rückseitig staubfrei verschlossen. Alleine solche Rahmen kosten heutzutage schon über 300.-… Hier ist er natürlich inkl.

Details

PB

Format
38 x 30,5 cm Rahmenaussenmasse, 27,5 x 18,5 cm Aquarell

Technik
Aquarell und Gouache auf Papier

Preis

CHF 750.—

1 Masken (Haus)

Beschreibung

Ein ungewöhnliches aber sehr gekonntes Bild von Karl Uelliger steht hier zum Verkauf. Masken über einem Haus. Je nach Lichteinfall fängt das Bild extrem an zu wirken. Dies ist eigentlich auch der Grund warum Sammler Uelliger Bilder so vergöttern.

Links unten auf dem Trägerblatt ist es mit Bleistift betitelt mit : Masken (Haus) sowie auf 1968 datiert. Zudem rechts unten voll signiert und im Bild selber nochmals monogrammiert mit dem K (Karl) im U (Uelliger).

Im originalen Rahmen sowie hinter Passepartout und entspiegeltem Glas. Alles im Preis inkl. Der Rahmen hat Gebrauchsspuren.

Muss wegen der Grösse in Zürich abgeholt werden. Allenfalls Lieferung gegen Aufgeld möglich.

Details

PB

Format
82 x 70 cm

Technik
Mischtechnik auf Papier

Preis

CHF 2'400.—

1. Riesiges Hinterglasgemälde

Beschreibung

Bilder von Uelliger sind sehr rar geworden. Umso erstaunlicher ist es ein so riesige Hinterglasmalerei von ihm anbieten zu können.

Vom Vorbesitzer wurde es im Museum im Lagerhaus in St. Gallen erstanden für 6’500.-. Auf der Rückseite ist noch der originale Kleber.

In einem passenden Rahmen sowie hinter Glas. Vom Rahmenmacher Klopfer in St. Gallen sogar professionell verstärkt worden auf der Rückseite. Auf der Front ist ein Passepartout aufgesetzt. Man könnte es wahlweise mit weissem Passepartout oder schwarzem haben.

Muss wegen der Grösse in Zürich abgeholt werden.

Im 2019 kam ein weiteres Märchenbuch von Goldi heraus.

Details

PB

Format
114,5 x 81,5 cm Rahmenaussenmasse, 96 x 63 cm Format vom Glasgemälde

Technik
Hinterglasmalerei

Preis

CHF 5'000.—

Leihweise Sommerhutets schon

Beschreibung

Typisches und mystisches Gemälde von Karl Uelliger zu verkaufen. Nicht gerade das bunteste doch je nach Licht öffnet sich im Rot ein ganzes Alteier. Auf den ersten Blick kann man das nicht erkennen. Das ist bei Uelliger oft der Fall, dass man seine Bilder erst „lesen können muss“. Doch wenn das Licht perfekt ist sieht man den Sonnenhut auf der Leinwand. Uelliger selbst steht rechts am Bild und bestaunt die Szene mit dem „Sagenbuch“ unter dem Arm.

Rechts unten monogrammiert mit dem K (Karl) im U (Uelliger). Zudem auf ’91 datiert.

Im originale Künstlerrahmen. Von den Vorbesitzern vor x- Jahren direkt im Atelier gekauft worden.

Details

PB

Format
87 x 62 cm Rahmenaussemasse

Technik
Acryl auf Platte

Preis

CHF 3'500.—

Oh diese Welt

Beschreibung

Sehr spannendes und typisches Aquarell von Karl Uelliger. Links unten betitelt mit „O, diese Welt“ und auf ’71 datiert. Zudem rechts unten voll signiert in Bleistift.

Ganz frisch ind er Farbgebung. Das Aquarell war einmal das Sujet zu einer Ausstellung an einer Ausstellung von Uelligers Werken.

Es scheint als wären alle drei Leute in einem Boot und drüber ist der Mond der mit grossen Augen erstaunt in die Szene schaut.

In einem passenden Holzrahmen sowie hinter Glas und Passepartout. Alles im Preis inkl.

Details

PB

Format
ca. 40 x 40 cm Rahmenaussenmasse, ca. 20 x 18 cm Sicht

Technik
Aquarell auf Papier

Preis

CHF 1'000.—

Selbst mit neuem blauen Pullover

Beschreibung

Originales Bildchen von Karl Uelliger. Er ist rechts am Bildrand mit einem Pinsel in der Hand zu sehen. Von dort schaut er auf die Leinwand auf einer Staffelei wo er gross auf einem Selbstbildnis dargestellt ist. Im auffällig blauen Pullover. Unten betitelt mit: „Selbst mit Neuem“. Damit ist selbst mit dem neuen blauen Pullover gemeint. Zudem rechts unten monogrammiert mit dem K (Karl) im U (Uelliger).

In einfachem, aber passenden Rahmen sowie hinter Passepartout.

 

Details

PB

Format
42 x 33 cm Rahmenaussenmasse 25 x 18 cm Sicht

Technik
Gouache auf Papier

Preis

CHF 1'500.—

Selbstportrait

Beschreibung

Ein sehr spezielle Selbstportrait von Karl Uelliger steht hier zum Verkauf. Man kann ihn gut erkennen mit seiner typischen Zipfelmütze und der glatten Stirn.

Uelliger fand es lustig dieses auf der Rückseite eines Jahreskalenders zu malen.

In einem passenden Rahmen der so erstellt wurde dass man den Kalender wie aufgehängt liess und an einer Schraube montiert hat. Hinter Glas. Alles im Preis inkl.

 

Details

PB

Format
64 x 51 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Mischtechnik auf Jahreskalenderrückseite

Preis

CHF 1'700.—

Spiegel sag?

Beschreibung

Ein farbenfrohes Aquarell von Karl Uelliger steht hier zum Verkauf. Vermutlich hat er sich über seine Frau lustig gemacht da sie es wohl ist die in den Spiegel schaut. Aber sie hat einen Vogel im Kopf.

Links unten betitelt: Spiegel sag? Auf ’71 datiert. Rechts unten vom Künstler zudem in Bleistift signiert.

Ungerahmt. Mit einem einfachen Passepartout.

Details

PB

Format
30 x 24 cm Passepartoutaussenmasse, 18,5 x 15 cm Sicht

Technik
Aquarell

Preis

CHF 550.—

Zirkus Knie

Beschreibung

Ein tolles Hinterglas von Karl Uelliger steht hier zum Verkauf. Offenbar war er dermassen beeindruckt vom Besuch im Zirkus Knie, dass er sich und seine Frau Hanna gleich selbst auf dem Bild verewigte mit dem Programmheft in der Hand. Das ganze in einem alten Fensterladen.

Rechts im Bild ist der kleinwüchsige Programmverkäufer zu sehen. Links oben die Uhr, welche auf 21 Uhr steht. Aber auch den Vorhang des Zeltes und die begeisterten Zuschauer hat er geschickt auf das Glas gemalt.

Rückseitig mit dem Atelierkleber.

Muss in Zürich abgeholt werden da zu zerbrechlich für den Versand.

Provenienz:

  • alte Privatsammlung Ostschweiz

Details

PB

Format
57 x 52 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Hinterglasmalerei in Fenster

Preis

CHF 3'200.—

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail