Carigiet Alois

Alois Carigiet (1902 – 1985 Trun)

War einer der bekanntesten Schweizer Kunstmaler und Illustratoren. Seine Märchenbuch Schellenrusli ist rund um die Weltkugel bekannt.

https://blog.nationalmuseum.ch/2017/12/alois-carigiet-ein-suchender/ https://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Carigiet

1 ValsNEU

Beschreibung

Eine meiner Lieblings Lithos von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf. Ein Valser Dörfli mit Ziegen im Vordergrund. Der Ziegenhirt hat den Holzschlitten über dem Rücken. Mit diesem wird er wohl Heu für seine Geissen holen.

Links unten ist die Litho auf 31 von nur 250 je erstellten nummeriert worden. Rechts unten vom Künstler in Bleistift signiert und auf ’74 datiert.

In einem kostbaren und übereck vergoldeten Bilderrahmen sowie hinter Glas. Alleine solch ein Rahmen kostete heutzutage beim Rahmenmacher schon CHF 863.50. Hier ist er natürlich im Preis inklusive.

Muss wegen der Grösse im schönen Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
86 x 66 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und auf 31/250 nummerierte Litho

Preis

CHF 1'800.—

AusfahrtNEUVERKAUFT

Beschreibung

Eine farbenfrohe und elegant wirkende Lithographie von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf. Die noble Dame im Pelzmantel mit Handtäschchen scheint sich mit einer Kutsche ans White Turf Pferderennen nach St. Moritz kutschieren zu lassen.

In der Ferne die Jockeys auf dem gefrorenen See.

Die Litho ist rechts unten auf 193 von nur 250 je erstellten nummeriert worden. Zudem dort vom Künstler in Bleistift signiert und auf ’75 datiert.

Das Blatt ist in einem sehr guten, farbfrischen Zustand.

Im kostbaren und übereck vergoldeten Carigiet-Bilderrahmen sowie hinter Glas. Alleine solch ein Bilderrahmen kostet heutzutage beim Rahmenmacher bereits CHF 863.50. Hier ist er natürlich im Preis inklusive.

Muss wegen der Grösse im schönen Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
88 x 76 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und auf 193/250 nummerierte Litho

Preis

1 Ausfahrt

Beschreibung

Ein bezauberndes Ölgemälde von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf. Ein Bauer fährt eine Dame und ein Mädchen aus. Die Bündner Berge in der Ferne.

Wunderbar wie Carigiet diese Perspektive gelungen ist. Man hat als Betrachter beinahe das Gefühl als Betrachter auf der Kutsche mitzufahren.

Im originalen Kassettenrahmen, den Carigiet ebenfalls bemalt hat.

Das Gemälde ist links unten monogrammiert und auf ’77 datiert. Sehr schön in der Farbgebung.

Ganzseitig in Farbe abgebildet im Buch „Alois Carigiet“ vom ABC Verlag aus dem Jahr 1977. Seite 46. Im Buch ist es farblich stark abweichend vom Original. In natura ist es viel weicher in den Farben und weniger düster.

Muss in Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
112,5 x 77,5 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

CHF 68'000.—

1 Ausritt

Beschreibung

Eine lebendige Reiterszene hat Alois Carigiet hier auf Leinwand gepinselt. Die farbenprächtigen Pferde galoppieren dem Betrachter entgegen.

Rechts unten ist es monogrammiert mit A. C. und auf ’66 datiert. In dieser Zeit schuf Carigiet seine besten Werke. Unter Sammlern sind vor allem Gemälde zwischen ’64 und ’68 sehr gesucht.

In einem kostbaren und vergoldeten Bilderrahmen. Ein sogenannter Kassettenrahmen.

Muss wegen der Grösse im schönen Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
96 x 72 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

CHF 40'000.—

1 Geissenherde vor Schlanser Dorf

Beschreibung

Ölgemälde von Carigiet sind relativ selten; ein solch harmonisches wie das hier angebotene erst recht. Es ist ein ganzes Valser Dorf dargestellt samt Backhäuschen links am Bildrand. Einige Ziegen laufen dem Betrachter entgegen. Dahinter ein Mann mit Mütze, vielleicht Carigiet selber.

Das Braun der Hügel wirkt bei den Fotos weniger lebhaft als im Original; in der braunen Fläche hat Carigiet nämlich blaue und rote Tupfen gemalt. Diese kommen je nach Lichteinfall mehr oder weniger zur Geltung und machen das Bild spannend.

Auch den Bilderrahmen hat Carigiet an den Kanten in zartem Blau bemalt. Es ist wohl der Rest der Farbe, mit welchen er die Wolken malte. Er nutzte oft eine Farbe des Bildes, um den Übergang zum Bilderrahmen etwas harmonischer zu gestalten.

Links unten ist das Gemälde monogrammiert mit A. C. sowie auf ’68 datiert. Die Bilder aus der Zeit zwischen 1965 und 198 gelten unter Sammlern als die besten in seinem Schaffen.

Der Vater der Vorbesitzerin kaufte es direkt im Atelier. Durch Erfolge gelangte es zu Koller Auktionen, Zürich, wo ich es erwarb.

Es muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
112 x 92 cm Rahmenaussenmasse, 90 x 70 cm Bildmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

CHF 85'000.—

1 WHITE TURF PFERDERENNEN ST. MORITZ

Beschreibung

Das ist wohl das Traumsujet von jedem Carigiet Liebhaber! Das Pferderennen in St. Moritz! Wunderbar wie der Jockey das Pferd bereit macht für das Rennen. In der Ferne die verschneiten Berge. Dazwischen Reiter, die bereits am Start sind und Zuschauer auf dem gefrorenen St. Moritzersee, welcher mit Fahnen geschmückt wurde.

Das Gemälde hing bis vor kurzem an prominenter Stelle. Im Hotel Palace im Turm bei Jürg Marquard.

Rechts unten hat Carigiet das Bild monogrammiert und auf ’58 datiert. Also aus der besten Zeit Carigiets Schaffens. Teilweise wurde die Farbe dick aufgetragen. Am oberen Bildrand sogar so fest, dass er den Keilrahmen andrückte. Dort sieht man noch die Latte im Hintergrund durchdrücken.

Im typischen Carigiet Kassettenrahmen, der stellenweise übereck vergoldet wurde in Weissgold. Das Gold hat durch die Jahre eine tolle Patina erhalten und schimmert je nach Lichteinfall sehr schön.

Muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden.

Provenienz:

  • Jürg Marquard, St. Moritz

Details

LU

Format
111 x 92 cm Rahmenaussenmasse, 92 x 73,5 cm Bildmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

CHF 120'000.—

2 Ausritt Zollikerberg

Beschreibung

Eine sehr schöne aquarellierte Bleistiftzeichnung von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf.

Links unten bezeichnet: Ausritt.

Rechts unten betitelt mit: Zollikerberg.

Monogrammiert mit A. C. sowie auf ’72 datiert.

Im sehr passenden Carigiet Bilderrahmen sowie hinter Glas und dem ursprünglichen Passepartout.

Das Aquarell selbst ist ein Bild im Bild. Carigiet hat das noch oft so gemacht und am Rand des Bildes Nägel gezeichnet. Das sollte die Leinwand darstellen.

Eine sehr stimmige Zeichnung zu einem fairen Preis.

Provenienz:

  • Koller Auktionen, Zürich

Details

LU

Format
43,5 x 34,5 cm Rahmenaussenmasse, 20,5 x 14 cm Sicht

Technik
Aquarellierte Zeichnung. Monogrammiert, datiert.

Preis

CHF 2'200.—

2 Grosses Aquarell Zäune

Beschreibung

Ein riesiges und extrem stark ausgearbeitetes Aquarell von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf.

Die Darstellung des Aquarells hat Carigiet schon bei der Litho „Sternsinger“ gewählt. Hier scheint aber als hätte Carigiet sich selbst im Bild dargestellt.

Herrlich wie ihm diese verschneite Landschaft mit den bunten Zäunen gelungen ist. Mitten durchs Bild geht ein kräftiger Baumstamm.

Der Künstler hat es links unten mit „Zäune“ betitelt. Rechts unten monogrammiert mit A. C. sowie auf den 13.3.82 datiert. Zudem ein Vermerk: Signatur per amito Alfons Flury. Wiederum datiert auf den 10.4.82. Also ein sehr spätes Aquarell. Herr Flury war Carigiets bester Freund. Er war oft bei ihm zu Besuch und mochte ihn und sein Schaffen sehr gut. Selbst im Spital besuchte er ihn angeblich als seinen letzten wahren Freund.

Das Bild stammt aus einer langjährigen Privatsammlung von Graubünden.

In einem feinen weiss gestrichenen Rahmen sowie mit Zierleiste in Weissgold welche übereck verarbeitet wurde. Hinter Glas und Passepartout.

Muss wegen der enormen Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

 

Details

LU

Format
ca. 75 x 60 cm Rahmenaussenmasse, 59 x 42 cm Sicht

Technik
Aquarell auf Papier

Preis

CHF 9'500.—

2 Kutsche mit Familie

Beschreibung

Etwas ausgesprochen Rares und Schönes für Sammler von Carigiet Werken kann ich hier anbieten. Und zwar ist es ein komplett überarbeiteter und bemalter Schwarz-Andruck. Carigiet überarbeitete gelegentlich Probedrucke bis sie für ihn perfekt schienen und liess die Litho davon erst dann machen. Hier ist eines dieser raren Blätter. Teilweise mit Deckweiss und Aquarell übermalt.

Links unten vom Künstler bezeichnet mit K. P. Handkoloriert.

Rechts unten in Bleistift mit A. Carigiet signiert und auf ’75 datiert.

Im originalen Carigiet Kassettenrahmen in Weissgold. Dieser hat eine traumhafte Alterspatina. Hinter Glas.

Das Blatt ist ein Hauch gebräunt durch das Alter. Aber noch im grünen Bereich finde ich.

Rückseitig mit dem damaligen Ankaufspreis von 9’500.

Provenienz:

  • Langjähriger Privatbesitz Aargau

Details

LU

Format
93 x 70 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handkolorierte Künstlerprobe

Preis

CHF 5'500.—

BAUMSTRUNK

Beschreibung

Eine recht typische Farblithographie von Alois Carigiet mit einem morschen Baum steht hier zum Verkauf.

Rechts unten vom Künstler handsigniert und auf ’69 datiert.

Links unten auf 184 von nur 250 je erstellten nummeriert.

Im typischen Carigiet Grafikrahmen sowie hinter Glas. Alleine solch ein Bilderrahmen würde heutzutage beim Rahmenmacher 863.50 kosten! Hier ist er natürlich im Preis inklusive. Er hat Gebrauchsspuren.

Muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden. Kein Versand.

Details

LU

Format
101 x 74 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und nummerierte Litho

Preis

CHF 950.—

BERITTENER FALKNER

Beschreibung

Eine originale Farblithographie von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf. Der berittene Falkner im Rautekleid.

Rechts unten vom Künstler handsigniert und auf ’62 datiert.

Links unten auf 92 von nur 150 je erstellten nummeriert.

Im typischen Carigiet Grafikrahmen sowie hinter Glas. Alleine solch ein Bilderrahmen würde heutzutage beim Rahmenmacher CHF 863.50 kosten! Hier ist er natürlich im Preis inklusive. Er hat Gebrauchsspuren.

Die Litho selbst hat am unteren Rand und links oben Farbstellen der Druckerplatte. Siehe Detailfotos. Das Blatt ist dem Alter entsprechend leicht gebräunt.

Muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden. Kein Versand.

 

Details

LU

Format
87 x 76 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und nummerierte Litho

Preis

CHF 950.—

Flutginas 1974

Beschreibung

Eine der beliebtesten Lithographien Carigiets steht hier zum Verkauf. Es ist ein Valser Haus in Flutginas. Bei diesem ist speziell, dass ich es von einer Dame kaufen konnte, welche Carigiet oft zu sich in die Ferien nach Griechenland einlud. Als Dank hat Alois Carigiet ihr ab und zu Lithos geschenkt. Diese hier ist nämlich nicht wie alle anderen! Carigiet hat im Baum links oben einige Äste mit Bleistift hinein gemalt.

Es handelt sich um die seltene Künstlerprobe. Er hat wohl noch etwas herum geprobt am Blatt bevor er es in den Druck gab. Deshalb ist es links unten mit K. P. (Künstlerprobe) bezeichnet.

Darunter mit dem witzigen Spruch von Carigiet in Bleistift: fürs Elsi von Corfu, wo die Glühwürmchen funkeln. Ausserdem „speziell signiert – Alois 8.9.74“. Nochmals mit A. Carigiet signiert und wieder auf ’74 datiert.

Also ein sehr spezielles Blatt für Sammler.

In einem passenden Carigiet Bilderrahmen mit Weissgoldzierleisten. Dieser hat Gebrauchsspuren. Vor allem oben links ist eine Fehlstelle (siehe Detailfotos).

Hinter farblich perfekt angepasstem und säurefreiem Passepartout sowie hinter Glas.

Muss wegen der Grösse im schönen Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
91 x 75 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte, nummerierte Künstlerprobe

Preis

CHF 2'000.—

SCHLITTENGEFÄHRT

Beschreibung

Es handelt sich hier um eine sehr schöne und hochwertige Farblithographie von Alois Carigiet, einem bekannten Schweizer Künstler.

Die Signatur und Nummerierung von 138 von nur 250 je erstellten machen das Werk zu einem wertvollen Sammlerstück.

Der übereck vergoldete Bilderrahmen verleiht dem Kunstwerk eine elegante Note, und die Tatsache, dass er im Preis inbegriffen ist, macht das Angebot noch attraktiver. Es ist jedoch zu beachten, dass das Werk aufgrund seiner Größe vor Ort in Luzern abgeholt werden muss. Die Kaufquittung ist ebenfalls ein interessantes Detail, das die Geschichte und den Wert des Werks unterstreicht. Es wurde damals für CHF 10’505 nebst zwei anderen Kleinigkeiten gekauft.

Details

LU

Format
101 x 74 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und nummerierte Litho

Preis

CHF 1'200.—

SPECHT AM BAUM

Beschreibung

Sahen Sie diese Litho je zuvor? Ich nicht und ich vermute auch sonst niemand. Es handelt sich wohl um ein Einzelstück! Eine Probe. Farblich ist es viel intensiver als gewöhnliche Lithos. Zudem hat es rückseitig den selben Specht nochmals nur in schwarz gedruckt. Also da muss der Druck mit Carigiet etwas gebastelt haben. Eine absolute Rarität für Sammler!

Links unten auch von Carigiet mit „Probe“ bezeichnet. Zudem rechts unten vom Künstler von Hand signiert.

Das Blatt hat einige Druckstellen drin und rechts unterhalb des Rahmens ein Risslein. Zudem ist es dem Alter entsprechend gebräunt. Das könnte eine Papierrestauratorin für ca. CHF 200 problemlos „waschen“ dass es wieder ganz frisch aussieht. Dann wäre es auch wieder glatt durch das „planieren“ und würde die Dellen ausschwemmen.

In einem passenden Carigiet Bilderrahmen welcher übereck vergoldet wurde. Zudem hinter Glas.

Muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
ca. 60 x 50 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte Probelithographie

Preis

CHF 1'800.—

Trin

Beschreibung

Eine farbenprächtige Lithographie von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf. Das Dorf Trin in der Surselva ist dargestellt. Das wäre eine tolle Lithographie für eine Ferienwohnung in den Bergen.

Links unten auf 172 von nur 300 je erstellten nummeriert. Rechts unten vom Künstler in Bleistift signiert und auf ’82 datiert. Wenn ich es recht im Kopf habe ist diese Litho eine der letzten drei, welche er schuf. Nur bei den letzten arbeitete er nämlich mit Gold in der Litho. So ist hier am rechten Bildrand eine Goldlinie.

In einem sehr schön verarbeiteten und übereck vergoldeten Bilderrahmen sowie hinter Glas. Allein solch ein Bilderrahmen würde heutzutage beim Rahmenmacher CHF 863.50 kosten. Hier ist er natürlich im Preis inklusive.

Muss in Luzern abgeholter werden.

Provenienz:

  • Gloggner Auktionen, Luzern
  • Privatsammlung, Hergiswil

Details

LU

Format
81 x 61 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und auf 172/300 nummerierte Litho

Preis

CHF 1'700.—

WINTERLANDSCHAFT MIT PFERD UND BAUER

Beschreibung

Hier wird eine Farblithographie von Alois Carigiet in Rot zum Verkauf angeboten. Die Arbeit ist rechts unten vom Künstler in Bleistift signiert und auf das Jahr 1967 datiert.

Das Werk ist in einem äußerst eleganten und kostbaren Kassettenrahmen in Rotgold präsentiert, der vom Rahmenmacher übereck vergoldet wurde, mit einer traumhaften Patina. Je nach Lichteinfall glänzt das Gold. Der Rahmen hat kleine Gebrauchsspuren. Der Preis des Rahmens allein beträgt normalerweise CHF 1’500, aber er ist in diesem Angebot enthalten. Das Werk ist hinter Glas gerahmt.

Aufgrund seiner Größe muss es in Luzern abgeholt werden.

 

Details

LU

Format
91 x 73 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und datierte Litho

Preis

CHF 2'200.—

ZIEGENHIRT VOR VALSERHAUS

Beschreibung

Eine der absolut beliebtesten Sujets von Alois Carigiet kann ich Ihnen hier anbieten. Es ist eine von Carigiet in Bleistift handsignierte Litho. Auf ’82 datiert.

Links unten auf 295 von nur 300 je erstellten nummeriert.

Das Blatt ist in einem traumhaft guten Zustand. Farbfrisch!

In einem kostbaren und übereck vergoldeten Kassettenrahmen. Alleine solch ein Bilderrahmen kostet heutzutage beim Rahmenmacher CHF 1’500. Hier ist er natürlich im Preis inklusive. Hinter Glas.

Muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden.

Details

LU

Format
Ca. 90 x 70 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und nummerierte Litho

Preis

CHF 2'200.—