Giacometti Giovanni

Giovanni da Vöja

Beschreibung

Sehr rare und schöne Bleistiftzeichnung von Giovanni Giacometti.

Beim Dargestellten handelt es sich offenbar um einen Freund von Giovanni Giacometti aus dem Dorf wo er wohnte. Diesen Mann hat er oft gemalt oder auch Lithos davon gemacht wo ein Mann mit ähnlichem Aussehen darauf abgebildet war.

Diese Bleistiftzeichnung wurde am 05.07.1968 im Bündner Kunstmuseum ausgestellt.

Rückseitig ist eine „Disegnation di mio padre – Giovanni Giacometti“ von Alberto Giacometti voll signiert. Diese Bestätigung hat Alberto auf den 13. Januar 1934 datiert.

Das Blatt ist in einem tadellosen Zustand. Eine Seltenheit aus der Zeit! Sehr passend mit Holz gerahmt hinter kostbarem Museumsglas sowie säurefreien Passepartout und Rückwanden. Alles im Preis inkl.

Details

PB

Format
ca. 53 x 42 cm Rahmenaussenmasse, ca. 35 x 24 cm Sicht

Technik
Bleistift auf Papier

Preis

Verkauft

Il Piz Longhino (Maloggia)

Beschreibung

Sehr grosses und typisches Pastell auf festem Papier oder Halbkarton von Giovanni Giacometti zu verkaufen.

Auf der Rückseite mit Stempel „Giovanni Giacometti 1868 – 1933) sowie einem Transportkleber für eine Leihgabe an eine Ausstellung.

Provenienz: Bruno Giacometti, Zollikon

In einfachem, aber passenden Rahmen sowie hinter Museums-Glas und Passepartout. Alles im Preis inkl. Muss wegen der Grösse in Zürich abgeholt werden.

Je nach Licht wirkt die Arbeit etwas düster. Bei Sonnenlicht und am Tag kommen die Farben aber schön zur Geltung.

Details

PB

Format
92 x 73 cm Rahmenaussenmasse - 58,5 x 49,5 cm Sicht

Technik
Pastell auf Papier

Preis

Verkauft
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail