Gubler Max

Max Gubler (1898 – 1973 Zürich)

Gehört zu den bekanntesten Zürcher, wenn nicht Schweizer Malern. In fast jedem Museum der Schweiz ist eines seiner Bilder zu finden. So auch dem Museum Allerheiligen in Schaffhausen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Gubler https://www.maxgubler.ch http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4000053

1 Frühlingslandschaft mit Scheunen

Beschreibung

Eine Farbenpracht ist dieses extrem grosse Max Gubler Ölgemälde! Impulsiv hat er die Farben auf die Leinwand gebracht.

Muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden. Man braucht einen speziellen Bus dafür.

Provenienz:

  • Sammlung Kaspar Ilg, Hallau

Details

PB

Format
165 x 122 cm Bildmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

CHF 30'000.—

Frauenportrait 1939

Beschreibung

Eine sehr typische Zeichnung von Max Gubler steht zum Verkauf. Rückseitig auf 1939 datiert.

Auf der Front rechts unten Stempelmonogrammiert.

Rückseitig mit dem Nachlassstempel von Ernst Gubler. Zudem einige Zahlen aus dem Nachlass und die Bezeichnung: v. Max Gubler.

Das Blatt könnte problemlos von einer Papierrestauratorin gereinigt werden für ca. 250.-. Mir ist der Aufwand etwas zu gross und darum biete ich das Blatt in diesem Zustand günstig an.

An den Ecken teils alte Kleber von der damaligen Montage. Würde sich ebenfalls ohne Probleme lösen bei einer Reinigung.

Wird in einer Röhre gerollt versandt.

Details

PB

Format
62 x 48 cm

Technik
Kohle auf Papier

Preis

CHF 450.—

Originale Lithographie

Beschreibung

Zu verkaufen ist eine originale Lithographie von Max Gubler.

Rückseitig mit dem Kleber der Sammlung Coray in Agnuzzo. Zudem ein Stempel „Collezione Casa Coray, Agnuzzo“.

Das Blatt ist knittrig. Würde sich vermutlich stark legen wenn man es rahmen würde.

 

Details

PB

Format
62 x 48 cm

Technik
Lithographie

Preis

CHF 150.—