Stocker Carlotta

Carlotta Stocker (1921 Luzern – 1976 Volketswil)

Sie gehörte und gehört immer noch zu den ganz grossen Namen im Zürcher Kunstmillieu. Sogar im Kunsthaus wurden ihre Arbeiten ausgestellt. Auch Aufträge im öffentlichen Raum findet man in der Stadt Zürich.

http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4026542 http://www.kunsthaus.ch/de/ausstellungen/rueckblick/1970-1979/1973/

 

1 Stillleben in Rot

Beschreibung

Sahen Sie je so ein tolles Carlotta Stocker Gemälde? Da könnte Picasso beinahe hintenanstehen so gut hat Stocker dieses Bild hinbekommen! Farbenprächtig mit diesem leuchtenden Rot in Eitempra!

Die Anordnung der Flaschen, Muschel und Früchte ist gekonnt!

Im originalen Atelierrahmen aus Holz. Dieser passt hervorragend zum Werk.

Da es in der Mitte eine Latte vom Keilrahmen hat ist dort die Farbe etwas krakeliger. Siehe Detailfotos. Evtl. geschah das sogar schon im Atelier als Carlotta Stocker so massig Farbe auftrug und auf dem Holz aufsetzte.

Muss in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Provenienz:

  • Langjähriger Privatbesitz Schaffhausen

Details

LU

Format
100 x 72 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Eitempra auf Leinwand

Preis

CHF 18'500.—

Stillleben mit Flaschen und Muschel

Beschreibung

Ein traumhaftes Stillleben mit Flaschen und Muschel von Carlotta Stocker steht hier zum Verkauf. Wunderbar zeitgemäss in diesen Violetttönen!

Rechts unten signiert mit „Carlotta“ und auf 1957 datiert.

In einem sehr passenden, weissen Bilderrahmen mit versilberter Zierleiste.

Das Bild wurde von Carlotta Stocke auf Holz gemalt. Im oberen Bereich hat es quer über das ganze Bild einen Spannungsriss. Das gehört einfach dazu und wer es kauft, sollte sich daran nicht stören. Restaurieren kann man so etwas eigentlich nicht; bei Bildern von Stocker finden sich solche oft. Auch bei anderen Bilder sah ich teils tiefe Furchen, da sie die Farbe teilweise auch dick auftrug.

Rechts unten und am linken Rand sind zusätzlich zwei restaurierte Stellen. Siehe Detailfotos. Gesamthaft sicher ein wunderbares Gemälde!

 

Details

LU

Format
78 x 69 cm Rahmenaussenmasse, 59 x 49,5 cm Sicht

Technik
Gouache auf Holz

Preis

CHF 4'800.—

Täubchen

Beschreibung

Es scheint, als sei die Künstlerin Carlotta Stocker von einem charmanten Täubchennmotiv inspiriert worden.

Die Pastellzeichnung auf Papier ist von der Künstlerin rechts unten signiert und mit „S. Casciano“ bezeichnet.

Der elegante und hochwertige übereck vergoldete Bilderrahmen verleiht der Arbeit eine zusätzliche Note von Eleganz. Obwohl der Rahmen restaurierte Goldstellen aufweist, passen sie gut zum skizzenhaften Stil der Arbeit und stören nicht den Gesamteindruck. Es ist zu beachten, dass das Werk in Luzern abgeholt werden muss.

Details

LU

Format
56 x 50 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Pastell auf Papier

Preis

CHF 1'400.—

die weisse Taube

Beschreibung

Eine traumhafte Arbeit von Carlotta Stocker steht hier zum verkauf! Etwas vom seltensten was man finden kann. Von Carlotta Stocker existieren leider nur ganz wenige Bilder und im Handel so gut wie überhaupt nichts…

Bei dieser Arbeit handelt es sich wohl um eine Skizze zu einem ähnlichen Ölgemälde „der gefangene Vogel und Rolandos weisse Taube“.

Das Blau und einige schwarze Stellen hat sie mit Stiften auf Papier aufgetragen. Einige Stellen scheinen gedruckt. Es wirkt wie eine Probelitho bei der sie Stellen überarbeitet hat. In den Ecken Atelierspuren, Knicke und links oben sogar ein kleiner Riss. Dies ist bei vielen Werken von ihr der Fall. Vermutlich weil sie halt eben damit gearbeitet hat. Mir persönlich gefällt der Zustand so sogar besser.

In einem wunderbaren Rahmen mit floralen Mustern in Gold. Der Rahmen wirkt antik, wurde aber neu gemacht. Hinter bestem Museumsglas sowie säurefreiem Passepartout und Rückwand. Alles im Preis inkl.

Muss wegen der Grösse in Zürich abgeholt werden. Allenfalls gegen Absprache lieferbar…

Details

PB

Format
90 x 85 cm Rahmenaussenmasse, ca. 50 x 45 cm Sicht

Technik
Handübermalte Litho oder ähnliches

Preis

CHF 2'000.—