Dahm Helen

Helen Dahm (1878 Egelshofen – 1968 Männedorf)

Helen Dahm studierte in München Kunst wo sie unter anderem Kandinsky, Marc, Macke, Münter, Werefkin, Jawlensky kennen lernte. Die Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“ prägte sie sehr.

Im Alter zog sie nach Männedorf in der Schweiz. In zahlreichen Museen waren Werke von ihr zu sehen. so auch hier:

Museum zu Alerheiligen, Kunstmuseum Kanton Thurgau – Kartause Ittingen, Kunstmuseum Winterthur, Kunsthaus Zürich, Kunsthalle Bremen, Kasseler Kunstverein, Kunstmuseum Luzern, Kunsthaus Glarus, Helmhaus Zürich, Kunsthalle Bern etc. etc.

http://www.helen-dahm.ch/home/index.asp http://de.wikipedia.org/wiki/Helen_Dahm http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4000039

Portrait

Beschreibung

Ein dunkles Portrait von Helen Dahm steht hier zum Verkauf. Vielleicht ein Selbstbildnis? Ich weiss es nicht genau…

Rechts unten mit HDAHM signiert und monogrammiert.

Im ursprünglichen Rahmen mit Leineneinlage.

Details

PB

Format
46 x 38,5 cm Rahmenaussenmasse, ca. 34 x 27 cm Sicht

Technik
Öl auf Platte

Preis

CHF 1'200.—

Schwan

Beschreibung

Eine schöne Mischtechnik von Helen Dahm kann ich hier anbieten. Einen Schwan im See.

Wunderbar gerahmt in einem kostbaren, übereck vergoldeten Rahmen mit Leinenpassepartout sowie hinter Glas. Alleine solche Rahmen würden Heutzutage über 800.- kosten. Hier ist er im Preis inkl.

Rechts unten signiert. H DAHM

Details

PB

Format
63,5 x 53 cm Rahmenaussenmasse, 46 x 33,5 cm Blattmasse

Technik
Mischtechnik auf Papier

Preis

CHF 1'500.—

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail