Righini Sigismund

Sigismund Righini (1870 Suttgart – 1937 Zürich)

Gehört zu den bekannteren Schweizer Künstlern. Das Kunstmuseum Solothurn, das Kunsthaus Zürich und das Museo d’arte della Svizzera italiana besitzen Werke von ihm. Im 2016 gab es im Museum Oskar Reinhart in Winterthur eine fantastische Einzelausstellung über Righini.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sigismund_Righini http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4022943 http://museumoskarreinhart.ch/de/sehen/ausstellungen/detailansicht/news////sigismund-righini.html

ZugerseeNEU

Beschreibung

Wer kennt es nicht – das glitzernde Blau am See. Hier hat Sigismund Righini die Bucht am Zugersee besonders schön eingefangen. Die Villa See hat er ganz an den Bildrand gemalt, um dem Werk eine gute Tiefe zu vermitteln. Weit in die Ferne kann man den Blick so schweifen lassen über die saftigen Wiesen und Hügel am Ende des Sees.

Im typischen Righini Rahmen.

Rückseitig betitelt sowie mit dem Atelier Righini Stempel

Provenienz:

  • Langjähriger Privatbesitz Appenzell

Details

PB

Format
38 x 31 cm Rahmenaussenmasse, 22,5 x 15,5 cm Sicht

Technik
Öl auf Platte

Preis

CHF 4'500.—

Appenzellerland

Beschreibung

Ein bezauberndes Ölbildchen von Sigismund Righini steht hier zum Verkauf. Und zwar ist es eine rare Darstellung des Künstlers mit den Hügeln in Appenzell.

Rückseitig mit dem Atelierstempel. Zudem eine Inventarnummer. Es ist dort mit „Bei Appenzell“ betitelt.

Vom Vorbesitzer direkt bei der Familie Righini vor x-Jahren gekauft worden.

In einem passenden Weissgoldrahmen der im Preis inkl. ist.

Details

PB

Format
36,5 x 30 cm Rahmenaussenmasse, ca. 22 x 18 Bildmasse

Technik
Öl auf Karton

Preis

CHF 4'200.—

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail