Heuscher Johann Jakob

Johann Jakob Heuscher (1843 Herisau – 1901 St. Gallen)

Gehört zu den ältesten und besten Appenzeller Senntumsmalern. Vor allem im Bereich der ortsgetreuen Liegenschaften war er ganz stark. Seine Arbeiten sind in zahlreichen Museen vertreten.

http://www.appenzeller-museum-stein.ch/pages/de/bauernmalerei/johann_jakob_heuscher/ http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4025375 http://zeitzeugnisse.ch/detail.php?id=151&stype=4 http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/f/F31940.php http://www.swissinfo.ch/ger/bauernhausmalerei-im-appenzeller-volkskunde-museum/1602588

Zum Wildböhl im SpeicherNEU

Beschreibung

Was bei den Autos der Rolls Royce ist der Heuscher für die Appenzeller Kunstsammler! So gut wie nie im Handel taucht eines seiner Bilder auf. Wenn, dann erzielen sie unglaubliche Preise! Gewissen gehen über 50’000.-!

Hier haben Sie die Möglichkeit ein solches Bild aus einer bedeutenden Privatsammlung zu kaufen, welches noch nie im Handel war.

Rechts unten ist es signiert mit J. Heuscher. Zudem mit Hub bezeichnet und auf 1865 datiert! Dies bedeutet, dass das Bild eines der ältesten existierenden Bauernmalereien und von musealer Qualität ist.

Herrlich wie detailliert der Hof dargestellt wurde. Ganz typisch für Heuschers Schaffen sind auch die Vögel. Um das Bild ist eine Goldzierleiste, welche durch die Jahre etwas geschwärzt wurde. Zudem sind links und rechts oben Prägungen mit floralen Mustern.

Im Rahmen aus der Zeit sowie hinter Glas. Alles im Preis inkl.

Details

PB

Format
39,5 x 26,5 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Aquarell auf Papier

Preis

CHF 24'000.—

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail