Anker Albert

Albert Anker (1831 – 1910 Ins – Kanton Bern)

Wohl der bekannteste Schweizer Maler. Vor allem bekannt durch seine sensationellen Darstellungen des schweizerischen Volkslebens.

http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Anker http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4000009 http://www.kunstmuseumbern.ch/de/sehen/sammlung/video-highlights-sammlung/albert-anker-144.html

Lesendes MädchenNEUVERKAUFT

Beschreibung

Ein bezauberndes Bildchen von Albert Anker steht hier zum Verkauf: Ein lesendes Mädchen. Zart und nachdenklich hat Anker es mit Tusche gepinselt. Rund herum mit blauer Farbe umrandet. Rechts unten stempelsigniert: A. ANKER.

Das eigentliche Highlight ist jedoch der antike Bilderrahmen; wohl ca. 300-jährig aus der Toskana oder aus Frankreich. Mit floralen Mustern in Gold. Er wurde übereck vergoldet und „verzargt“ geschaffen. Alleine solche ein Bilderrahmen kostet an speziellen Auktionen schon um die CHF 1’000. Hier ist er natürlich im Preis enthalten.

Die Zeichnung selbst hat eine Echtheitsbestätigung von Elizabeth Olson aus Riehen auf der Rückseite.

Provenienz:

  • W. + H. Jäggi Stiftung, Obergeralfingen

Details

LU

Format
29,5 x 26,5 cm Rahmenaussenmasse, ca. 16 x 12,5 cm Bildmasse

Technik
Tusche und Aquarell auf Butterpapier

Preis