Frischknecht Fritz

Fritz Frischknecht (1893 Waldstatt – 1983 Herisau)

Gehört zu den bekannteren naiven Künstlern der Ostschweiz. Seine Bilder sind sehr rar und nur in einigen hochwertigen Sammlungen vertreten. So sind einige Werke im Besitz der Sammlung John und dem Museum im Lagerhaus. Frischknecht malte oft nicht mit dem Pinsel sondern mit Zündhölzern, Nadeln oder sonstigen Gebrauchsgegenständen.

http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=9803815 http://www.museumimlagerhaus.ch/museum/sammlung-john-online/fritz-frischknecht/

Alpabzug mit HöfenNEUVERKAUFT

Beschreibung

Ein wunderbares Fritz Frischknecht Bild steht hier zum Verkauf. Gekonnt wie er wieder diese typische und verschobene Perspektive anwendete.

Da läuft richtig etwas auf dem Bild. Hühner picken um den Hof und ein ganzer Alpabzug samt Ziegen, Bläss, Bauern und Kühen kommt den Weg herunter.

Von dieser Ansicht hat Frischknecht einige Werke geschaffen. Es war glaub sein Nachbarhaus, welches er immer und immer wieder malte.

Rechts unten nur noch schwer leserlich monogrammiert. F.F., zudem auf 1979 datiert.

In einem passenden Rahmen aus der Zeit sowie hinter Glas.

Provenienz:

  • langjähriger Appenzeller Privatbesitz (wurde direkt beim Künstler gekauft)

Details

LU

Format
45 x 20 cm

Technik
Mischtechnik auf Karton

Preis

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail