Carigiet Alois

Carigiet Alois | Kunstfinden

Alois Carigiet (1902 – 1985 Trun)

Von Carigiet gab es im Frühling 2015 im Carigiet Museum in Trun eine grössere Ausstellung. Zudem
fand im 2015 im Landesmuseum in Zürich eine Ausstellung statt mit Ölgemälden sowie Zeichnungen zum Buch Schellenursli über das im Herbst 2015 ein Film erschienen ist.

http://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4000260 http://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Carigiet http://www.nationalmuseum.ch/d/microsites/2017/Schwyz/Carigiet.php

 

1 Hauptwerk mit Valser HäusernNEUVERKAUFT

Beschreibung

Solch einen Carigiet werden Sie wohl nie wieder zu kaufen finden. Es ist ein absolutes Hauptwerk! Wunderbar in der Komposition und der Farbgebung. Obendrauf der vom Künstler bemalte Bilderrahmen. Ein Traum! Das Gemälde hat Carigiet direkt im Rahmen gemalt. So schwappen teils Farben über den Rahmen drüber.

Ein Bauer kommt mit seinem Sohn vom Schlitteln heim. Vor dem Haus ist Zarlis gelber VW-Käfer. Beim Valser Haus hängt bunte Wäsche zum Trocknen draussen. In der Ferne die Bergkette. Vermutlich vom Val Lugnez.

Sensationell wie er rechts noch eine Hausecke malt. Dies verleiht dem Bild eine wunderbare Tiefe.

Rechts unten monogrammiert mit A. C. sowie auf ’77 datiert.

Muss wegen der Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Provenienz:

  • Privatsammlung Zürich
  • Privatsammlung Graubünden

Details

LU

Format
112,5 x 92,5 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

1 Selbstportrait im SpiegelNEU

Beschreibung

Etwas sehr Spezielles kann ich Ihnen hier von Alois Carigiet anbieten. Und zwar ist das Blatt komplett mit Aquarell und Gouache übermalt, beim Spiegel sind Diamanten und Steine in mutigen Farbgebungen gepinselt worden. Mitten drin der Maestro höchst persönlich!

Links unten hat Carigiet vermerkt: Farbprobe, handkoloriert. Dort auch monogrammiert mit A. C. und auf ’73 datiert.

Daneben hat er gleich nochmals hingeschrieben, dass es handkoloriert sei. Zudem mit A. Carigiet signiert und nochmals datiert.

Rechts unten sogar ein drittes Mal signiert und datiert. Carigiet gefiel das Blatt wohl besonders, so dass er es dreimal signierte, bzw. monogrammierte.

Das Papier selber war ein Andruck einer Litho, das Schwarz auf dem Blatt ist gedruckt. Carigiet hat dann einfach die Farben eingefügt.

In einem passenden, modernen Rahmen welcher übereck in Weissgold vergoldet wurde. Zudem hinter hochwertigem und entspiegeltem Glas. Vermutlich sogar Museumsglas.

Muss wegen der Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Details

ZH

Format
87 x 76 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Komplett kolorierte Litho

Preis

CHF 7'500.—

Sattelplatz - ReitplatzNEU

Beschreibung

Etwas ganz Spezielles steht hier von Carigiet zum Verkauf. Bei dieser Litho ist der Hintergrund viel dunkler als bei anderen. Dies, weil es eine Künstlerprobe ist. Links und rechts der Litho sind auch die Druckerkreuze. Anhand dieser konnte der Drucker die Platten immer am selben Ort auflegen.

Das Blatt ist in einem sehr schönen und farbfrischen Zustand. Durch die satteren Farben wirkt es viel moderner und eleganter.

Links unten mit K. P. (Künstlerprobe) vermerkt. Rechts unten vom Künstler in Bleistift signiert sowie auf ’70 datiert.

Im originalen Carigiet Rahmen, welcher übereck vergoldet wurde. Alleine solch ein Rahmen kostet heutzutage CHF 863.50 beim Rahmenmacher. Hier ist er natürlich inklusive. Hinter Glas.

Muss wegen der Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Details

ZH

Format
86 x 67 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte Künstlerprobe mit satteren Farben

Preis

CHF 1'900.—

SchneehühnchenNEU

Beschreibung

Eine Litho von zwei Schneehühnern steht hier zum Verkauf. Links unten vom Künstler in Bleistift signiert: A. Carigiet. Zudem auf ’68 datiert.

Rechts unten auf 295 von nur 300 je produzierten nummeriert.

Im originalen Carigiet Rahmen welcher übereck vergoldet wurde. Alleine solch ein Rahmen kostet heutzutage CHF 863.50 beim Rahmenmacher. Hier ist er natürlich inklusive. Hinter Glas.

Muss wegen der Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Details

ZH

Format
77 x 62 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und nummerierte Litho

Preis

CHF 950.—

1 Der weisse Christus

Beschreibung

Ein noch nie gezeigtes Pastell aus jahrelangem Privatbesitz kann ich Ihnen hier anbieten. Diese wurde noch direkt bei Carigiet gekauft.

Wunderbar wie Carigiet der Bildaufbau gelungen ist. Diese Hausecke um welche eine Mutter mit Kind kommt und das Wegkreuz, welches an der Fassade ist. Dazwischen Bäume in rot und gelb.

Im originalen Ölgemälde – Kassettenrahmen der teilweise auch vom Künstler bemalt wurde.

Unten mittig monogrammiert mit A. C. sowie auf 69 datiert.

Hinter Glas.

Muss wegen der Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Details

Z

Format
83 x 71,5 cm Rahmenaussenmasse, 58 x 47 cm Sicht

Technik
Pastell auf Papier

Preis

CHF 20'000.—

1 Kruzifix mit Harlequin

Beschreibung

Eine Sensation ist dieses wuchtige Ölgemälde von Alois Carigiet in moderner Farbgebung! Ein Harlequin in farbenprächtigem Rautekleid und Gitarre. Links davon ein Wegkreuz mit einem Jesus aus Gips. Man kann erkennen, dass es nicht der gekreuzigte selbst, sondern eine Skulptur davon sein muss. Am rechten Arm nämlich hat Carigiet den Arm abgebrochen gemalt.

Auch für nicht religiöse ist das Bild eine wunderbare Sache. Künstlerisch sah ich noch kaum so etwas so Tolles vom talentierten Bündner Künstler.

Den Rahmen hat er mit Scraffito bemalt und farblich passend übermalt. Teils ist die Farbe richtig eingekratzt im Rahmen. Das Gemälde selbst malte er frisch im Rahmen. Bei den Rändern kann man das gut erkennen. Er hat dort an gewissen Stellen über den Bildrand in den Rahmen gemalt.

Rechts unten auf 71-72 datiert sowie mit A. C. monogrammiert.

Rückseitig mit dem Atelierkleber. Betitelt und bezeichnet.

Das Gemälde kommt aus einer Privatsammlung in Graubünden. Es wurde direkt bei Carigiet gekauft und war noch nie im Handel; also ein wahres Juwel für Sammler, da es noch nie gezeigt wurde.

Muss wegen der Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Kann für Museumsausstellungen ausgeliehen werden.

Details

L

Format
122 x 109 cm Rahmenaussenmasse, 100 x 87 Bildmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

CHF 58'000.—

1 Riesiges Aquarell - Zäune

Beschreibung

Ein riesiges und extrem stark ausgearbeitetes Aquarell von Alois Carigiet steht hier zum Verkauf.

Die Darstellung des Aquarells hat Carigiet schon bei der Litho „Sternsinger“ gewählt. Hier scheint aber als hätte Carigiet sich selbst im Bild dargestellt.

Herrlich wie ihm diese verschneite Landschaft mit den bunten Zäunen gelungen ist. Mitten durchs Bild geht ein kräftiger Baumstamm.

Der Künstler hat es links unten mit „Zäune“ betitelt. Rechts unten monogrammiert mit A. C. sowie auf den 13.3.82 datiert. Zudem ein Vermerk: Signatur per amito Alfons Flury. Wiederum datiert auf den 10.4.82. Also ein sehr spätes Aquarell. Herr Flury war Carigiets bester Freund. Er war oft bei ihm zu Besuch und mochte ihn und sein Schaffen sehr gut. Selbst im Spital besuchte er ihn angeblich als seinen letzten wahren Freund.

Das Bild stammt aus einer langjährigen Privatsammlung von Graubünden.

In einem feinen weiss gestrichenen Rahmen sowie mit Zierleiste in Weissgold welche übereck verarbeitet wurde. Hinter Glas und Passepartout.

Muss wegen der enormen Grösse in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Details

Z

Format
ca. 75 x 60 cm Rahmenaussenmasse, 59 x 42 cm Sicht

Technik
Aquarell auf Papier

Preis

CHF 17'000.—

1 White Turf Pferderennen St. Moritz

Beschreibung

Das ist wohl das Traumsujet von jedem Carigiet Liebhaber! Das Pferderennen in St. Moritz! Wunderbar wie der Jockey das Pferd bereit macht für das Rennen. In der Ferne die verschneiten Berge. Dazwischen Reiter, die bereits am Start sind und Zuschauer auf dem gefrorenen St. Moritzersee, welcher mit Fahnen geschmückt wurde.

Das Gemälde hing bis vor kurzem an prominenter Stelle. Im Hotel Palace im Turm bei Jürg Marquard.

Rechts unten hat Carigiet das Bild monogrammiert und auf ’58 datiert. Also aus der besten Zeit Carigiets Schaffens. Teilweise wurde die Farbe dick aufgetragen. Am oberen Bildrand sogar so fest, dass er den Keilrahmen andrückte. Dort sieht man noch die Latte im Hintergrund durchdrücken.

Im typischen Carigiet Kassettenrahmen, der stellenweise übereck vergoldet wurde in Weissgold. Das Gold hat durch die Jahre eine tolle Patina erhalten und schimmert je nach Lichteinfall sehr schön.

Muss wegen der Grösse in Luzern abgeholt werden.

Provenienz:

  • Jürg Marquard, St. Moritz

Details

LU

Format
111 x 92 cm Rahmenaussenmasse, 92 x 73,5 cm Bildmasse

Technik
Öl auf Leinwand

Preis

CHF 120'000.—

Eisläuferinnen

Beschreibung

Eine der letzten Lithos die Carigiet schuf ist diese hier mit den Eisläuferinnen wohl auf dem See bei St. Moritz.

Links unten auf 79 von nur 180 je produzierten nummeriert. Rechts unten vom Künstler in Bleistift signiert und auf ’82 datiert.

Im kostbaren und übereck vergoldeten Rahmen sowie hinter Glas. Alles im Preis inklusive.

Die Litho und der Rahmen sind in absolut perfektem Zustand. Farbfrisch!

Muss wegen der Grösse und der Zerbrechlichkeit des Rahmens in Luzern oder Zürich abgeholt werden.

Details

ZH

Format
73,5 x 57 cm Rahmenaussenmasse

Technik
Handsignierte und nummerierte Litho

Preis

CHF 1'100.—

Rococo Vase

Beschreibung

Ein noch nie gezeigtes Aquarell aus jahrelangem Privatbesitz kann ich Ihnen hier anbieten. Wurde direkt bei Carigiet gekauft.

Vom selben Sujet hat Carigiet dann auch eine Lithographie erschaffen.

Diese Aquarell hat Carigiet rechts unten betitelt: Die Rococovase. Zudem auf den 27.5.67 datiert. Im Aquarell monogrammiert mit A. C.

Ausserdem auf dem Passepartout in Bleistift signiert: A. Carigiet. Nochmals datiert: 15.10.69.

In einem passenden feinen Rahmen mit Goldzierleiste in Rotgold. Hinter Glas.

Details

Z

Format
46,5 x 42 cm Rahmenaussenmasse, 25 x 17 cm Sicht

Technik
Monogrammiertes, signiertes und 2 x datiertes Aquarell

Preis

CHF 3'500.—

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share by Mail